Aktuelles

06.05.2021 19:10

Schulze: Mehrweg soll neuer Standard für To-go-Verpackungen werden

Ab 2023 müssen Restaurants, Bistros und Cafés ihre To-Go-Getränke und Take-Away-Essen in Mehrwegverpackungen anbieten.

Anbieter

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

06.05.2021 18:11

12. Norddeutsche Geothermietagung ist voller Erfolg: Mehr als 270 Expertinnen und Experten diskutieren über „Schlüssel zur Wärmewende“

Norddeutschland hat riesige Potenziale für die Nutzung oberflächennaher Geothermie. Diese Möglichkeiten sollen zukünftig noch stärker genutzt werden. Darin waren sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 12. Norddeutschen Geothermietagung am 5. und 6. Mai einig.

Anbieter

Nds. Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie

06.05.2021 15:31

Hochwasser- und Küstenschutz: NLWKN-Führungsmannschaft in Brake wieder komplett

Beim NLWKN am Doppelstandort Brake-Oldenburg übernehmen zwei junge Kollegen das Ruder im Hochwasser- und Küstenschutz. Rena Lührsen als neue Geschäftsbereichsleiterin für Planung und Bau und Armin Heine für Betrieb und Unterhaltung komplettieren die fünfköpfige Führungsriege.

Anbieter

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten und Naturschutz

06.05.2021 15:00

Bundestag verschärft Regeln gegen den illegalen Handel mit fluorierten Treibhausgasen

Künftig ist es in Deutschland verboten, in die EU eingeführte F-Gase zu erwerben oder weiterzuverkaufen, welche nicht den Vorgaben der europäischen F-Gasverordnung entsprechen.

Anbieter

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

06.05.2021 14:16

Bauarbeiten am Wehr Osterloh: Aller-Radweg ab 11. Mai gesperrt, Start des Brückenneubaus am 17. Mai

Ab dem 11. Mai 2021 muss der NLWKN die Wehranlage Osterloh und den Bereich um das Baufeld, also auch den Aller-Radweg, für Fußgänger und Radfahrer komplett sperren. Für Radfahrer wird eine Umleitung eingerichtet. Ab dem 17. Mai 2021 beginnen die Arbeiten zum Bau der Geh- und Radwegbrücke.

Anbieter

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten und Naturschutz

06.05.2021 14:06

Lies: „Wir halten Wort“

Ein Frachtschiff mit belasteten Abfällen, die vergangenes Jahr bei einem verheerenden Explosionsunglück auf dem Industriegelände von Beirut entstanden sind, hat Kurs auf Wilhelmshaven genommen.

Anbieter

Nds. Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz

Stöbern Sie in diesen Kategorien