Mein NUMIS

Aktuelles

11.10.2019 17:16

UMschau Oktober 2019

ZUGVOGELTAGE; NETZAUSBAUPROJEKT HAMBURG/NORD – DOLLERN; VERANSTALTUNG „GUTE NACHBARSCHAFT“; BIONALE; OFFSHORE-BRANCHE TRIFFT SICH IN HANNOVER

Anbieter: Nds. Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz

11.10.2019 14:02

Reutlingen verbessert Radverkehrsinfrastruktur

Rita Schwarzelühr-Sutter hat der Stadt Reutlingen ein Klimaschutz-Zertifikat für die erfolgreiche Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur überreicht. Das Projekt wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Anbieter: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

11.10.2019 12:02

Kochgeschirr wird künftig ressourcenschonend beschichtet

Mit wasserbasierten Beschichtungen kann der Verbrauch an Lösemitteln bei der Oberflächenbeschichtung von Kochgeschirr deutlich reduziert werden. Das BMU fördert das Vorhaben aus dem Umweltinnovationsprogramm.

Anbieter: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

11.10.2019 11:21

Honé und Lies signalisieren Interesse an Mitwirkung am EU-Klimapakt

Europaministerin Birgit Honé und Umweltminister Olaf Lies begrüßen den Plan von EU-Kommissionsvizepräsident Frans Timmermans (Niederlande), innerhalb der ersten 100 Tage seiner neuen Amtszeit als zuständiger Kommissar ein europäisches Klimaschutzgesetz vorzulegen.

Anbieter: Nds. Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz

11.10.2019 10:00

Belastung mit Chemikalien im Körper erstmals europaweit vergleichbar

Die europäische Human-Biomonitoring Initiative HBM4EU, die vom Umweltbundesamt (UBA) federführend geleitet wird, hat neue Human Biomonitoring Beurteilungswerte für ausgewählte Phthalate, Cadmium und Bisphenol A abgeleitet. Das gab die Initiative zum Start ihres Jahrestreffens in Berlin bekannt. Maria Krautzberger,...

Anbieter: Umweltbundesamt

Weitere Meldungen


Stöbern Sie in diesen Kategorien

NUMIS informiert

Neues zentrales Informationsportal über laufende Umweltverträglichkeitsprüfungen

Die 16 Bundesländer haben gemeinsam ein neues Internetportal für Informationen über Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) entwickelt. Grundlage ist eine Änderung der Europäischen UVP-Richtlinie, welche vorsieht, die Öffentlichkeit elektronisch an zentraler Stelle über sämtliche Zulassungsverfahren mit Umweltverträglichkeitsprüfung zu unterrichten.

In Niedersachsen wird das derzeit im Aufbau befindliche Portal zukünftig über sämtliche durchzuführende Zulassungsverfahren mit Umweltverträglichkeitsprüfung Auskunft geben.