Mein NUMIS
Zuletzt geändert: 30.07.2019

INSPIRE: Airborne geophysical surveys for mapping the shallow subsurface in Germany (D-AERO) (WMS) INSPIRE: Deutschlandweite Aerogeophysik-Befliegung zur Kartierung des nahen Untergrundes und seiner Oberfläche (D-AERO) (WMS)

Geodatendienst


Beschreibung

D-AERO (WMS) (INSPIRE)

The WMS D-AERO (INSPIRE) comprises airborne geophysical surveys for mapping the shallow subsurface in Germany. Since the eighties BGR carries out helicopter borne measurements in Germany as well as in neighbouring and distant countries. In particular a series of continuous areas on the German North Sea coast are flown during the last years within the context of the D-AERO project. The helicopter of type Sikorsky S-76B is operated for the airborne geophysical survey of the earth's subsurface. Usually airborne electromagnetic, magnetic and radiometric measurements are carried out. According to the Data Specification on Geology (D2.8.II.4_v3.0, sub-theme Geophysics) the information with respect to the airborne geophysical surveys is INSPIRE-compliant. The WMS D-AERO (INSPIRE) contains for each airborne geophysical survey one layer, e.g. GE.flightLine.G081Cuxhaven. The flightlines are displayed correspondingly to the INSPIRE portrayal rules. Via the getFeatureInfo request, the user obtains the content of the INSPIRE attributes platformType und profileType. Additionally, the WMS contains a campaign layer (GE.airborneGeophysicalSurvey) with the INSPIRE attributes campaignType and surveyType.


DER WMS D-AERO (INSPIRE) umfasst deutschlandweite Aerogeophysik-Befliegungen zur Kartierung des nahen Untergrundes und seiner Oberfläche. Seit den achtziger Jahren werden sowohl in Deutschland als auch im benachbarten und fernen Ausland eine Reihe von Messgebieten - insbesondere in den letzten Jahren zusammenhängende Gebiete an der deutschen Nordseeküste im Rahmen des D-AERO-Projektes - mit dem BGR-Hubschrauber beflogen. Der BGR-Messhubschrauber des Typs Sikorsky S-76B wird zur aerogeophysikalischen Erkundung des Erduntergrundes eingesetzt. Das Standardmesssystem umfasst die Methoden Elektromagnetik, Magnetik und Radiometrie. Entsprechend der Datenspezifikation Geology (D2.8.II.4_v3.0, Teilbereich Geophysik) liegen die Befliegungen für die deutschen Messgebiete INSPIRE-konform vor. Der WMS D-AERO (INSPIRE) beinhaltet für jede Befliegung einen Layer, z.B. GE.flightLine.G081Cuxhaven. Die Fluglinien sind gemäß der INSPIRE-Darstellungsregeln abgebildet. Mit Hilfe der getFeatureInfo-Anfrage erhält der User die Inhalte der INSPIRE-Attribute platformType und profileType. Zusätzlich enthält der WMS einen Kampagnen-Layer (GE.airborneGeophysicalSurvey) mit den INSPIRE-Attributen campaignType und surveyType.

Zeige Karte


Adressen

Ansprechpartner

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)

Stilleweg 2
30655 Hannover
Deutschland

E-Mail heli@bgr.de