Beschreibung

PhysGru1000_250 (WMS)

Die Karte der physiologischen Gründigkeit der Böden in Deutschland gibt einen Überblick über die Mächtigkeit des durchwurzelbaren Raumes unterhalb der Erdoberfläche. Die physiologische Gründigkeit beschreibt die Durchwurzelbarkeit des Bodens. Sie wird durch festes Gestein, verfestigte Bänke und Horizonte sowie von anstehendem Grundwasser begrenzt. Die Karte basiert auf der Auswertung der nutzungsdifferenzierten Bodenübersichtskarte 1:1.000.000 (BUEK1000N) und zeigt den metrischen Wert der Gründigkeit in klassifizierter Form an. Die Methode ist aus der Bodenkundlichen Kartieranleitung (KA5) abgeleitet und im MethodenWIKI des FISBo BGR dokumentiert. Zur nutzungsabhängigen Differenzierung der Profildaten werden die Landnutzungsdaten aus CORINE Land Cover 2006 genutzt.


The map of the soil depth gives an overview of the rooting capacity of German soils. The soil depth is derived from profile data of the landuse stratified soil map of Germany at scale 1:1,000,000. The lower limit of a soil is bedrock or a groundwater influenced horizon. The method is derived from Bodenkundliche Kartieranleitung KA5 (2005) and is documented in the MethodenWIKI of the FISBo BGR. The land use information is derived from the CORINE Land Cover data set (2006).

Zeige Karte


Adressen

Ansprechpartner

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)
Ulrich Stegger

Stilleweg 2
30655 Hannover
DE

E-Mail fis.bo@bgr.de